Wertheim

Kreuzung am Ruderhaus 24-jährige Autofahrerin übersieht stehenden Wagen

Drei Autos in Unfall verwickelt

Archivartikel

Hofgarten.Ein Verkehrsunfall mit drei beteiligten Autos ereignete sich am Dienstag gegen 16 Uhr auf der L 2310 in Höhe des Schlösschens Hofgarten. Ein aus Richtung Wertheim kommender Fahrer eines Opel Astra hielt an der Kreuzung an, um nach links in Richtung Ruderhaus abzubiegen.

Die 24 Jahre alte Fahrerin eines weiteren Opel Astra erkannte die Situation zu spät und kollidierte mit der rechten, hinteren Seite des stehenden Astra. Anschließend rammte sie einen Toyota, der wohl aus der Gegenrichtung kam. Schließlich stieß die Astra-Fahrerin auch noch gegen die Mauer.

Der exakte Unfallhergang war bei Redaktionsschluss noch nicht klar. Alle drei Fahrer erlitten Verletzungen. Über die Schwere dieser Verletzungen lagen bis Redaktionsschluss ebenso noch keine Angaben vor.

Der Unfall geschah kurz bevor ein Einsatzfahrzeug des Roten Kreuzes, das zwecks eines Krankentransports nach Würzburg unterwegs war, die Szenerie erreichte.

Die Mannschaft des Wagens versorgte die Verletzten und alarmierte die Kollegen, die mit mehreren Fahrzeugen anrückten. Die Feuerwehr Wertheim war ebenso mit etlichen Fahrzeugen im Einsatz.

Über die Höhe des Sachschadens konnte die Polizei noch keine Angaben machen. Dem Anschein nach dürften aber alle drei Unfallfahrzeuge unter die Kategorie „Totalschaden“ fallen.

Die Landesstraße war an der Kreuzung gesperrt. Es kam zu erheblichen Behinderungen, da der Verkehr umgeleitet werden musste.