Wertheim

Nach Konfirmation Gleichberechtigter Teil der Gemeinde

Ein Tag im Mittelpunkt

Archivartikel

Dietenhan.Sie hatten sich schick gemacht für das besondere Ereignis an diesem besonderen Tag: Sechs Jugendliche aus den Kirchengemeinden Dertingen-Kembach-Dietenhan wurden gestern von Pfarrer Bernhard Ziegler im Dietenhaner Gotteshaus feierlich konfirmiert.

Für die Evangelische Kirche sind die jeweils drei jungen Frauen und Männer nun das, was sie vor dem Gesetz erst in ein paar Jahren werden: erwachsen.

Sie haben ihren Glauben bekannt, ihre Taufe bestätigt, sind gleichberechtigter Teil der Gemeinde und dürfen zum Beispiel Taufpate werden.

In einem Online-Magazin hat die Evangelisch-Lutherische Kirche in Bayern einmal einige, wohl nicht immer ganz ernst gemeinte, Gründe aufgezählt, die dafür sprechen sollen, sich konfirmieren zu lassen. Etwa: „Du bist einen Tag lang im Mittelpunkt und bekommst Geschenke.“

Die bekamen die frisch konfirmierten gestern tatsächlich, zusammen mit vielen Glückwünschen ihrer Familien und Freunde. Und über die schienen sie sich noch mehr zu freuen, als über die Präsente.

Unser Bild zeigt (von links) Bennet Kohrmann, Pfarrer Bernhard Ziegler, Chiara Sambataro, Tom Beuschlein, Sharona Blum, Bastian Kohrmann und Nina Matern. Sie stehen stellvertretend für alle, die derzeit Konfirmation feiern. ek