Wertheim

Urpharer Dorffest Sonntagsbetrieb ganz im Zeichen der Kinder

Eine Rallye durch die Gärten

Archivartikel

Urphar.Auf dem 34. Urpharer Dorffest stand der Sonntag vor allem im Zeichen der Kinder. Bereits am Morgen konnten nicht mehr benötigte Spielsachen und vieles mehr auf dem Kinderflohmarkt verkauft werden und die Hüpfburg erfreute sich auch großer Beliebtheit.

Nach dem Mittagessen stand dann ein abwechslungsreiches Programm auf dem Plan. Für die Kinder im Kindergartenalter hatten Julia Kaiser und Julia Kraft verschiedene Spielemöglichkeiten im Angebot. Doch vor allem das Malen von Tattoos stand hoch im Kurs.

Die älteren Kinder führte eine Rallye durch die Gärten um den Festplatz. Sie mussten verschiedene Bäume und Sträucher bestimmen und Fragen rund um das Thema Wald und Wiese und ihrer Bewohner beantworten. Alle freuten sich hinterher über einen kleinen Preis.

Preise gab es auch für die Erwachsenen. Denn am Abend wurden die Sieger des Dorfquiz gezogen. Diesmal musste man alte und neue Bilder von Urpharer Gebäuden zuordnen. Wolfram Spott, der neue Vorsitzende des Vereins Dorfgemeinschaft Urphar überreichte den glücklichen Gewinnern Weinpräsente. Die Einnahmen des Quiz kommen der DLRG Urphar für den Umbau der Vereinsräume zugute. kem