Wertheim

Stadtmeisterschaft Pascal Wurster und Maurice Lemnitz aus Urphar sind als „Gummibierbande“ erste eSports-Stadtmeister

Eine ruhige Hand beim Fußball am „Playsi-Controller“

Im Rahmen der Fußball-Stadtmeisterschaften in Reicholzheim wurde am Sonntag Abend der erste eSports-Stadtmeister im Festzelt ermittelt. Gespielt wurde das Turnier mit zwölf Mannschaften auf einer Playstation im 85er-Modus zwei gegen zwei. Nach spannenden Gruppenspielen am Freitag wurden am Sonntag Mittag die Viertel- und Halbfinale gespielt. Die Turnierleitung hatte Kevin Trauth. Der Titel des ersten eSports-Stadtmeisters geht nach Urphar. Maurice Lemnitz und Pascal Wurster mit dem Team „Gummibierbande“ setzten sich im Finale gegen das Team „FC No Look“ mit Leopold Bick und Simon Lampert durch. In der Gruppenphase hatte „FC No Look“ noch gegen die „Gummibierbande“ gewonnen, im Finale verloren sie dann.