Wertheim

Besonderes Erlebnis auf der Burg: Falkner Wolfgang Weller hatte insgesamt zwölf Raubvögel mitgebracht / Publikum lauschte aufmerksam und schaute fasziniert

Eine uralte Jagdform näher gebracht

Archivartikel

Wertheim. Ein besonderes Erlebnis hatten viele Kinder am Samstag und Sonntag um je 12, 14 und 16 Uhr auf der Burg Wertheim, nämlich eine Vorführung eines der ältesten Handwerke der Welt: Der Falknerei.

Mit zwölf Raubvögeln, darunter nicht nur diverse Falken, von denen einige sogar bereits beim Theater gastierten oder auf der Akropolis zur Taubenjagd eingesetzt wurden, sondern auch mit

...
Sie sehen 16% der insgesamt 2581 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00