Wertheim

Abschluss Für viele der 16 Schüler war die Prüfung lediglich ein Zwischenschritt zum Examen

Einjährige Ausbildung in der Altenpflegehilfe erfolgreich absolviert

Archivartikel

Wertheim.Erfolgreich bestanden haben 16 Schülerinnen und Schüler die Prüfungen der einjährigen Altenpflegehilfe-Ausbildung an der Johanniter-Altenpflegeschule in Wertheim.

Feierstunde

In einer kleinen Feierstunde übergaben Schulleiter Stefan Dosch und die fachliche Leitung der Altenpflegeausbildung, Ursula Mack, die Prüfungszeugnisse. Zwei der Absolventinnen werden als „Staatlich anerkannte Altenpflegehelfer“ ins Berufsleben starten, für die anderen ist die Prüfung lediglich ein Zwischenschritt, da sie noch weitere zwei Jahre die Altenpflegeschule besuchen. Abschließend werden sie nach drei Jahren das Altenpflegeexamen ablegen.

Die Absolventinnen und Absolventen und ihre Ausbildungsstellen: Christine Schöniger (DRK-Kreisverband TBB), Luca Schüler (Lotte-Gerok-Haus, Lauda), Vanessa Naumann (Haus St. Josef, Königheim), Birgit Endres (Seniorenzentrum Mainbrücke Marktheidenfeld), Elena Schumacher (Vital Ambulanter Pflegedienst, Buchen), Ebru Vanli (Pflege mobil, Külsheim), Silvia Schröck, Mona-Lisa Hutapea, Eric Lehmkühler (Ambulanter Pflegedienst Jens Müller), Latisha Lang, Wazzil Schmidt, Erika Roster-Kassnel (Diakoniezentrum Wohnstift Hofgarten Wertheim), Jeramie Dick (Caritas Altenheim Maria Regina, Miltenberg), Natalia Vogel (Haus Heimberg, Tauberbischofsheim), Melis Uzun (Altera Seniorendomizil, Wertheim) und Elvira Putzu (Johannes-Sichart- Haus, Tauberbischofsheim).