Wertheim

Zivilcourage bewiesen

Engagierte Bürger fanden Vermissten

Archivartikel

Wertheim.Mehrere aufmerksame Zeugen bewiesen während des Unwetters am Sonntagabend in Wertheim Zivilcourage. Zunächst hatte ein Jogger die Polizei verständigt, da er während seiner Laufrunde im Waldgebiet zwischen Grünenwört und Bestenheid einem älteren Herrn begegnet sei. Aufgrund des herannahenden Sturms machte er sich Sorgen um den Spaziergänger.

Die Polizei begab sich gemeinsam mit dem Zeugen auf die Suche nach dem Mann. Diese blieb jedoch zunächst erfolglos.

Gegen 19 Uhr benachrichtigte eine Familie die Polizei, dass sie einen Senior am Waldrand aufgefunden habe. Die Familie war zuvor ebenfalls in dem Wald spazieren und auf den älteren Herrn aufmerksam geworden. Eigenständig hatten die Personen nach dem Mann gesucht, da sie sich ebenfalls um ihn sorgten.

Der 96-Jährige hatte das Unwetter im Freien erlebt. Den Umständen entsprechend ging es ihm soweit gut. Er trug glücklicherweise nur leichte Blessuren davon.