Wertheim

PM-Schulpferdecup

Erfolgreiche Teilnahme

Dörlesberg.Gleich zwei Teams des Pferdehofs Bischof aus Dörlesberg traten beim PM-Schulpferdecup der Deutschen Reiterlichen Vereinigung am vergangenen Mittwoch, in Nußloch an.

Die erfolgreichen Wertheimer Reiter belegten hierbei den 2. und den 4. Platz der Gesamtwertung des Veranstaltungstages.

Der PM-Schulpferdecup ist eine Serie für Schulpferdereiter-Teams. In diesem Wettbewerb stellen die Teilnehmer ihre vielseitige Grundausbildung unter Beweis. Bei den verschiedenen Qualifikationen können sich Teams im gesamten Bundesgebiet für ein Halbfinale und letztendlich für das Finale qualifizieren.

Für eine Qualifikation zum Halbfinale reichte es für die beiden Teams aus Dörlesberg leider nicht, jedoch konnte das zweitplatzierte Team um Reitlehrerin Vicky Klenk sich knapp hinter dem neuen Halbfinalisten des austragenden Vereins in Nußloch einen Platz auf dem Treppchen ergattern.

Insgesamt starteten die zwei Dörlesberger Teams des Pferdehof Bischof mit vier Pferden und sieben Reitern in den Teilprüfungen Dressur-Reiterwettbewerb auf E-Niveau (Hilfszügel erlaubt), Leichter Sitz, Schulpferdeparcours Springen mit Hindernissen bis zu 70 cm Höhe und verschiedenen Geschicklichkeitsaufgaben, das Vorführen eines Pferdes auf der Dreiecksbahn mit Bodenschulaufgaben und der Vorstellung des Pferdes an der Hand sowie 20 Multiple Choice Fragen in der Theorie.

Die sieben Reiterinnen, Amelie Bischof, Nina Bund, Pia Fischer, Paula Flicker, Lilly Wagner, Ainoah Martinez und Faye-Sophie Rösner erreichten in den Teilprüfungen sehr erfreuliche Ergebnisse und können nach dieser erfolgreichen Teilnahme stolz auf sich sein.

Die Ergebnisse der beiden Teams zeigen, dass sich langjährige Nachwuchsarbeit bezahlt macht. Ein gemeinsames Ziel motiviert und schweißt zusammen.

Auch im kommenden Jahr wollen die Dörlesberger Reitermädels wieder an den Start gehen und hoffen mit der Teilnahme an diesem Cup Werbung für ihren geliebten Sport mit dem Partner Pferd gemacht zu haben.