Wertheim

Amtsgericht 13-Jähriger sorgt in Hochhaus für einigen Ärger / Richterin stellt Verfahren gegen Geldauflage ein

Erwachsener übertreibt seinen Tadel

Archivartikel

Wertheim.In einem Wertheimer Hochhaus gab es viel Ärger mit einem inzwischen 13-jährigen Jungen. Seit Jahren beschäftigt er die Polizei, so ein Beamter in einer Verhandlung beim Amtsgericht der Main-Tauber-Stadt. Der Polizist vermisst auch einen „positiven erzieherischen Einfluss“ der Mutter auf ihr Kind und die „Vorbildfunktion“ ihrerseits.

Im vergangenen Jahr hatte der Junge mehrfach den

...

Sie sehen 19% der insgesamt 2065 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00