Wertheim

"Lange Nacht der Kultur": Die 18 interessanten Stationen lockten rund 600 Besucherinnen und Besucher an

Es gab viel zum Schauen, Hören und Staunen

Archivartikel

Wertheim. "Gehen wir zuerst in das Grafschaftsmuseum, in die Kilianskapelle oder ins Rathaus?" Spätbummler hatten am Samstagabend wieder einmal die Qual der Wahl. Hier ein Blick in längst vergangene Zeiten, dort Improviationstheater, da spannende Geschichten vom Autor selbst gelesen und dort feurige Tänze. Bei der siebten "Langen Nacht der Kultur" gab es an insgesamt 18 Stationen viel zum

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5105 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00