Wertheim

Das neue "Haus des Lernens": Auch wenn das Fördern des einzelnen Schülers im Mittelpunkt steht, ist Leistung wichtig

"Es war die richtige Entscheidung!"

Archivartikel

Susanne Marinelli

Külsheim. "Bildung ist nicht das Befüllen von Fässern, sondern das Entzünden von Flammen." Diese Aussage von Heraklit von Ephesos (535 bis 475 vor Christus) hat sich die Külsheimer Pater-Alois-Grimm-Schule (PAGS) als Leitsatz für ihr "Haus des Lernens" ausgewählt. Und so wie es aussieht, sind die nach der neuen Konzeption unterrichteten Fünft- und Sechstklässler mit

...
Sie sehen 9% der insgesamt 4835 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00