Wertheim

Fußball-Weltmeisterschaft: Dieter Link wünscht sich Live-Schaltung zwischen den von ihm organisierten vier Treffpunkten

Fandorf-Vernetzung wäre ein Traum

Archivartikel

Wertheim. Manche nennen es eingedeutscht "Rudelgucken", offiziell heißt es Public Viewing, wenn sich während der Fußballweltmeisterschaft vom 11. Juni bis 11. Juli wieder Hunderte oder gar Tausende treffen, um gemeinsam mittels Großleinwänden das Sportereignis in Südafrika zu verfolgen und dabei zu feiern. Dazu werden in der Region gleich vier große Fandörfer Gelegenheit bieten, wie Dieter

...
Sie sehen 12% der insgesamt 3387 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00