Wertheim

Autofreier Sonntag am 5. August Informationen zu kulinarischen und unterhaltenden Angeboten

Festkalender jetzt erhältlich

Der 19. autofreie Sonntag im Taubertal rückt näher. Der Tourismusverband gibt ab sofort einen Festkalender zu der Veranstaltung am 5. August heraus.

Main-Tauber-Kreis. Das Taubertal ist eine beliebte Radreiseregion. „Auch in diesem Jahr zeigen die bisherigen Ergebnisse, dass der Tourismus im Taubertal weiterhin auf Wachstumskurs ist“, erklärt Geschäftsführer Jochen Müssig.

Zum guten Bild der Fahrradfreundlichkeit trägt auch jedes Jahr am ersten Wochenende im August der autofreie Sonntag bei. Das Großereignis steht heuer am 5. August zwischen den beiden Städten Rothenburg/Detwang und Bad Mergentheim an.

Alle Festorte bereiten sich auf diese Veranstaltung vor. Von Rothenburg/Detwang bis Bad Mergentheim wird es erneut viele lokale kulinarische Spezialitäten geben.

Dazu sind unterhaltende Angebote und auch spezielle Möglichkeiten für Kinder geplant. Wiederum ist auch die Kirche eingebunden, die beispielsweise in Tauberscheckenbach und Weikersheim Radlergottesdienste anbietet. In einzelnen Orten spielen Musikkapellen zur Unterhaltung auf, und in Weikersheim wird ein Obststand die Radler versorgen.

In dem Festkalender gibt es zudem Informationen über E-Bike Ladestationen, den Pannendienst sowie über die Möglichkeit, Streckenabschnitte mit dem Zug zu fahren und dabei das Fahrrad zu transportieren. Ebenso ist auch der für diesen Tag erweiterte Zugfahrplan abgedruckt. Last but not least wird auch auf das Gewinnspiel und Quiz zum autofreien Sonntag eingegangen. „Wenn der Wettergott mitspielt, werden wir wieder eine grandiose Veranstaltung im südlichen Taubertal erleben können“, ist sich Geschäftsführer Jochen Müssig sicher.

Der Festkalender kann ab sofort angefordert werden beim Tourismusverband „Liebliches Taubertal“, Gartenstraße 1, 97941 Tauberbischofsheim, Telefon 09341/825805 und -5806, E-Mail touristik@liebliches-taubertal.de, Internet www.liebliches-taubertal.de. tlt