Wertheim

Sternwarte Observatoren können jetzt eine Knicksäule mit Motorantrieb nutzen / Gerät wandert mit der Erdumdrehung

Fünf Stunden für ein Sternenfoto

Archivartikel

Ein neues Gerät eröffnet den Nutzern der Wertheimer Sternwarte weitere Möglichkeiten. Die Sternengucker können Fotos anfertigen, für deren Aufnahme mehrere Stunden notwendig sind.

Wertheim. Mit der Entwicklung und dem Bau einer sogenannten „Knicksäule“ für das Linsenteleskop im Ernst-Sachs-Bau der Johann-Kern-Sternwarte Wertheim realisierten die Sternengucker einen wesentlichen

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2872 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00
Zum Thema