Wertheim

Fachmesse „WoB MotoTrade 2019“ gastiert mit neuem Konzept in Wertheim / Ausstellung jetzt auch für breites Publikum geöffnet

Für Roller- und Motorradfans ein Muss

Bettingen.Die seit vielen Jahren in Gießen und Kassel etablierte Motorrad-Fachmesse „WoB MotoTrade“, eine Leistungsschau, die sich bisher vorrangig an Fachhändler im motorisierten Zweiradgewerbe im gesamten deutschsprachigen Raum und darüber hinaus wendet, geht in diesem Jahr ganz neue Wege.

Am 12. und 13. Februar 2019 gastiert die Fachmesse erstmals in der Erwin Hymer World in Wertheim und macht damit den Zweirad-Fachhandel auch für jeden Endverbraucher erlebbar.

Ein Konzept, das es in der Zweiradbranche in dieser Form noch nie gab. Die Messe der Zweiradbranche schafft mit der Symbiose der beiden Freizeit-Welten Camping/Caravaning und Motorrad ganz neue Ansätze in der Messe-Präsentation. Das Verschmelzen dieser beiden Welten bietet sowohl den Fachbesuchern als auch dem interessierten Laien ein deutliches Erlebnis-Plus und garantiert den Ausstellern ein attraktives Umfeld.

Die Fachmesse fügt sich organisch in die Präsentation der „Erwin Hymer World“ ein. Es herrscht die einladende Atmosphäre einer gemütlichen Shopping- und Erlebnistour.

Das Austellerfeld im Rahmen der „WoB MotoTrade“ kann sich sehen lassen. In Wertheim kann man die wichtigsten Neuheiten im Zweiradbereich bestaunen: Fahrzeuge aller Klassen, Motorräder, Roller und E-Bikes, Elektroroller und E-Motorräder, Zubehör, Werkstatt und Ausrüstung der namhaftesten Marken, darunter klangvolle Namen wie Benelli, Kymco, Lambretta, Nolan, Magura, Bel-Ray und Co.

Der Eintritt zur „WoB Mototrade 2019“ ist an beiden Tagen frei.