Wertheim

Einsatz der Feuerwehr Rauch fiel Anwohnern auf gegenüberliegender Tauberseite auf

Gartenabfälle auf Grundstück verbrannt

Archivartikel

Wertheim.Die Freiwillige Feuerwehr Wertheim rückte gestern gegen 9.30 Uhr mit 18 Einsatzkräften, je einem Löschgruppen- und Tanklöschfahrzeug sowie der Drehleiter in die Mühlenstraße aus. Anwohner der gegenüberliegenden Tauber-Seite war Rauch aufgefallen.

Es stellte sich heraus, dass der Rauch durch das Verbrennen von Gartenabfällen entstanden ist. Das Feuer wurde mit der Kübelspritze gelöscht.

Die Verursacherin muss die Kosten des Einsatzes tragen und zudem mit einer Anzeige rechnen. Denn das Verbrennen von Abfällen ist innerhalb geschlossener Ortschaften nicht erlaubt. kab