Wertheim

Oberbürgermeisterwahl Statement von Markus Herrera Torrez

„Gemeinsam an einem Strang ziehen“

Archivartikel

Wertheim.Liebe Bürgerinnen und Bürger, Wertheim war immer eine Stadt, die stolz auf ihre Geschichte und offen für Neues war. Erst diese Mischung aus Tradition und Innovationsbereitschaft hat Wertheim stark gemacht.

Deshalb will ich gemeinsam mit Ihnen sicherstellen, dass wir den sozialen Zusammenhalt pflegen und wirtschaftlich innovativ sind. Eine Stadt, in der Verwaltung, Gemeinderat und Bürgerschaft an einem Strang ziehen.

Unverstellter Blick

Beruflich bringe ich als Referent des Vorsitzenden der IG Metall die notwendige Verwaltungs- und Führungserfahrung mit, um gemeinsam mit Ihnen diesen Aufbruch zu organisieren. Als Bewerber von außen bin ich unbefangen und kann mit einem unverstellten Blick als Oberbürgermeister handeln. Die zentrale Frage, über die Sie am Wahlsonntag abstimmen, ist: Wollen wir in kleinen Schritten die derzeitige Situation verwalten oder wollen wir gemeinsam eine Idee für die Zukunft entwickeln?

Meine Bürgerumfrage hat gezeigt, dass der Wunsch nach einem neuen Zukunftsentwurf groß ist. Was macht diese Stadt auch in 20 Jahren zu einer lebenswerten Stadt? Um das sicherzustellen, müssen wir uns zukunftsweisenden Fragen stellen und diese beantworten. Mein Vorschlag ist, dass wir gemeinsam hierfür ein integriertes Entwicklungskonzept der Stadt und ihrer Ortschaften aufstellen.

Viele andere, erfolgreiche Städte im Land haben vorgemacht, dass man mit einem solchen Entwicklungskonzept die Fahrtrichtung ändern kann: weg von kleinteiligen Antworten und zurück auf die Erfolgsspur. Als Oberbürgermeister werde ich es nicht akzeptieren, dass einzelne Ortschaften benachteiligt werden und werde daher regelmäßig Bürgergespräche im Wechsel in allen Ortschaften anbieten.

Konkreter Gestaltungsanspruch

Als Oberbürgermeister bringe ich einen konkreten Gestaltungsanspruch mit: Neubau der Sporthalle am Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasium, offener Ideenwettbewerb am alten Krankenhausstandort, soziale Entlastung bei Kindergartengebühren, Wertheim als Kommune für biologische Vielfalt, verlässliche Haushaltspolitik der Stadt für Gewerbetreibende und Bürger. Als Ihr Oberbürgermeister möchte ich Ideengeber, Ermöglicher, Moderator, Umsetzer und Gestalter sein. Kompetenz, Beteiligung und Austausch auf Augenhöhe: So möchte ich mit Ihnen ein neues Kapitel der Geschichte Wertheims aufschlagen. Genau dafür bitte ich um Ihr Vertrauen.

Ihr Markus Herrera Torrez