Wertheim

Verfahren vor dem Landgericht

Gemeinschaftliche sexuelle Nötigung

Wertheim/Mosbach.In Kürze beginnt das Strafverfahren vor der Großen Strafkammer des Landgerichts Mosbach. Ab Montag, 19. November, stehen gleich mehrere junge Männer vor Gericht.

Die Staatsanwaltschaft legt den vier Angeklagten im Alter zwischen 23 und 38 Jahren zur Last, sie hätten am 20.Mai diesen Jahres in einem von ihnen bewohnten Wohncontainer in einem Weingut im Bereich Wertheim eine Bekannte gemeinschaftlich genötigt, sexuelle Handlungen von zwei der Angeklagten an sich zu dulden.

Zwei Angeklagte hätten die 23-jährige Geschädigte im Wohncontainer gewaltsam zu sexuellen Handlungen gezwungen. Die zwei anderen Angeklagten hätten auf Bitten der Geschädigten, ihr zu helfen, nicht reagiert, sondern stattdessen den Wohncontainer verlassen und die Tür von außen abgeschlossen. Einer der Angeklagten habe die Geschädigte etwas später nochmals alleine gezwungen, sexuelle Handlungen durch ihn zu dulden.

Die vier Angeklagten sind zwischen 23 und 38 Jahre alt und waren als Saisonarbeiter im Weinbau tätig.

Zum Prozessbeginn am 19. November, um 9.30 Uhr sind sieben zeugen geladen.

Es sind zwei weitere Fortsetzungstermine anberaumt.