Wertheim

Gitarrist Nils Bierwirth

Gitarrist Nils Bierwirth: Der 14-Jährige sprach mit den FN über sein Hobby Musik und seinen Erfolg bei den Freudenberger Burgfestspielen "Es war ein ganz schön gutes Gefühl"

Archivartikel

Freudenberg/Wertheim.Für viele waren sie die Überraschung, sogar der Höhepunkt der Burgfestspiele in Freudenberg: Vier junge Musiker überzeugten mit ihren Darbietungen die Kritiker und das Publikum. Der mit Abstand jüngste des Quartetts war dabei Gitarrist Nils Bierwirth. Für den 14-Jährigen, der in Wertheim die neunte Klasse des Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums besucht, geht ein aufregendes und erfolgreiches Jahr

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5478 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00