Wertheim

Ten-Sing-Gruppe Neues Rockmusical wird am Samstag, 10. November, in der Kembachtalhalle aufgeführt

Gleichgültigkeit hat hier keine Chance

„Ich kann gut MitMenschen umgehen“ lautet der Titel des neuen Rockmusicals der Ten-Sing-ruppe des CVJM Wertheim/Kembach-Dietenhan. Dabei wird auch der 30. Geburtstag gefeiert.

Kembach. Veranstalter des Konzerts ist die evangelische Kirchengemeinde Kembach. Die Jugendlichen von Ten Sing haben sich für ihr Rockmusical, das sie selbst geschrieben haben, das Thema „Gleichgültigkeit“ ausgewählt und dazu einzelne Theaterszenen zusammengestellt. Diese wollen sie am Samstag, 10. November, den Besuchern in der Kembacher Kembachtalhalle kreativ näher bringen.

Verschiedene Workshops

Wie es in der Ankündigung der Verantwortlichen weiter heißt, haben sich rund engagierte 30 Jugendliche aus Wertheim und Umgebung in den vergangenen Monaten in verschiedenen Workshops mit dem Thema Gleichgültigkeit auseinandergesetzt und dieses Konzert vorbereitet.

Das Publikum kann sich als Showeinlagen auf einen Tanz, einen „Poetry Slam“ und auf eine Clapping-Aktion freuen.

Chor und Band

Der Chor der Jugendlichen und die Band unterhalten mit Liedern beispielsweise von „One Republic“, „Nickelback“, „Walking on Cars,“ den „Prinzen“ und von Chris Tomlin. Anlässlich des 30. Geburtstages von Ten Sing Wertheim werden als „Special Guests“ rund 25 ehemalige Ten-Sing-Mitglieder an diesem Abend ein unterhaltsames Vorprogramm gestalten.

Das Rockmusical beginnt am Samstag, 10. November, in der Kembacher Kembachtalhalle um 18.30 Uhr. Alle Interessierten sind willkommen. Eintritt wird erhoben, so die Verantwortlichen.