Wertheim

Jubiläumsjahr Unternehmen beteiligen sich an Spendenaktion

Hilfe für Organisationen

Wertheim.Am Jahresende ihres Doppeljubiläums – die Wilhelm König Maschinenbau GmbH wurde 70 Jahre alt und das Schwesterunternehmen König-mtm Spanntechnik feierte 40-jähriges Bestehen – haben die Bestenheider Maschinenbauzulieferer ihre laufenden Spendenaktionen aufgerundet.

Nachdem im Laufe des Jahres die Gäste der zahlreichen Feierlichkeiten dem Spendenaufruf von König gefolgt waren und so rund 7000 Euro für die Aktion Regenbogen und fast 5000 Euro für Ärzte ohne Grenzen zusammengekommen waren, hat sich die Unternehmensleitung im November entschlossen, die Gesamtspenden noch einmal aufzustocken. Damit summieren sich die Spendenbeträge für beide Organisationen auf jeweils gut 10000 Euro.

Geschäftsführer Horst König: „Wir halten die Arbeit von Ärzte ohne Grenzen, mit der weltweit unbürokratisch medizinische Nothilfe in Krisen- und Kriegsgebieten und nach Naturkatastrophen geleistet wird, für überaus wichtig. Deshalb haben wir noch einmal mit 6000 Euro an deren Weihnachtsspendenaktion teilgenommen.“

Für die Aktion Regenbogen, die in der Region Main-Tauber leukämie- und tumorkranke Kinder sowie deren Familien unterstützt belief sich der zusätzliche Spendenbetrag auf 3000 Euro. Der Scheck wurde der Vorstandsvorsitzenden der Aktion Regenbogen, Brigitte Gläser, überreicht. koe