Wertheim

Schwerer Unfall

In Fahrzeugkolonne hineingefahren

marktheidenfeld.Ein schwerer Verkehrsunfall ereignete sich auf der Staatsstraße 2312. Am Mittwoch 10. April, fuhr die 21-jährige Unfallverursacherin um 6.55 Uhr von Marktheidenfeld in Richtung Aschaffenburg. Sie wollte am Ende der B8 und Beginn der Staatsstraße 2312 nach links abbiegen. Es herrschte dichter Verkehr. Der jungen Frau kam eine Fahrzeugkolonne entgegen. Sie war der Meinung, dass die ersten drei Fahrzeuge des Gegenverkehrs alle nach rechts blinkten und sie deshalb ihrerseits gefahrlos nach links abbiegen kann. Das dritte Fahrzeug der Kolonne bog jedoch nicht nach rechts ab sondern fuhr geradeaus weiter. Es kam zu einer Kollision. Durch den Aufprall wurde das Fahrzeug, das geradeaus weiterfahren wollten, auf einen wartenden Lkw geschoben. Nachdem zunächst bei der Polizei die Meldung über eingeklemmte Personen einging, rückte die Feuerwehr aus. Die Unfallbeteiligten konnten sich aber ohne Hilfe aus ihren Fahrzeugen befreien.Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 30 000 Euro.

Die Unfallverursacherin und der Fahrer des zweiten Pkw wurden leicht verletzt in ein Krankenhaus gebracht. pol