Wertheim

Kindertheater Papiermond Puppenspieler auf der Burg

Käpt’n Zwiebelbart und Co. kehren zurück

Archivartikel

Wertheim.Das Kindertheater Papiermond aus Köln gastiert im Rahmen seiner großen Kasperle-Sommertour am Dienstag, 14. August, um 15.30 Uhr auf der Burg Wertheim am Löwensteiner Bau.

Das zweite Piratenabenteuer des Puppenspieler Adrien Megner steht unter dem Motto „Ein Lächeln zaubern“. Die Piraten kehren zurück: Es gibt also ein Wiedersehen mit Käpt’n Zwiebelbart und Co., und wer das erste Stück mit den Seeräubern kennt, der wird sich sicherlich auf diesen zweiten Teil freuen.

Knolle führt Übles im Schild

Gerade erst aus ihrem Gefängnis ausgebrochen, führen Zwiebelbart und Seeräuber Knolle schon wieder Übles im Schilde. Ob Krake, Seeungeheuer oder eine orientalische Königsfamilie: Es tummeln sich viele schräge Figuren in dieser Geschichte. Denn wie es sich für einen zweiten Teil (einer geplanten Piraten-Trilogie) gehört: Alles ist ein bisschen größer, bunter und verrückter. Aber auch alle kleinen und großen Menschen, die zum ersten Mal eine Vorstellung mit dem Kindertheater Papiermond besuchen, dürfen sich auf eine lustige und spannende Geschichte freuen, Vorkenntnisse sind nicht erforderlich.

Das Mitmachen und Zuhören ist wie immer ausdrücklich erlaubt. Piratenverkleidung ist unbedingt erwünscht. Das Stück ist freigegeben für Kinder ab drei Jahren und dauert rund 40 Minuten. Eine Karten- oder Platzreservierung ist nicht möglich. Karten sind nur an der Tageskasse erhältlich. Einlass ist 30 Minuten vor Veranstaltungsbeginn. Bei ungünstigen Wetterbedingungen findet die als Open-Air geplanten Vorstellungen jeweils drinnen statt. ktp