Wertheim

Am Amtsgericht Bußgeld für zu schnelles Fahren herabgesetzt

Kein klassischer Fall

Archivartikel

Wertheim.Ein Audi mit Wiesbadener Kennzeichen vollführte im Juni im Bereich des Bahnübergangs Tauberbrücke Wertheim mit quietschenden Reifen und aus voller Fahrt heraus ein Wendemanöver. Dabei nutzte er auch den Fußgängerweg, der über die Schienen führt, und fuhr noch über die Brückenbordstein-Kante.

Wegen Fahrens mit nicht angepasster Geschwindigkeit erging von der Stadtverwaltung Wertheim ein

...
Sie sehen 13% der insgesamt 3105 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00