Wertheim

Klassik und Rock im Bläserklang am Sonntag auf der Burg

Archivartikel

Wertheim.„Nothing Else Matters“ von Metallica für Blasorchester? Klassik und Rock im Bläserklang spielt das Symphonische Blasorchester (SBO) der Musikkapelle Lengfurt am Sonntag, 6. Mai, um 17 Uhr auf der Wertheimer Burg. Ganz im Stil von „The last night oft he Proms“ werden bekannte klassische Werke und fetzige Rock-Arrangements im Wechsel erklingen. Mit der Ouvertüre 1812 von Pjotr Tschaikowski gibt es einen eindrucksvollen Auftakt mit einem mehrminütigen Glockengeläut und Böllerschüssen im Finalteil. Unter der Leitung des an der Musikhochschule examinierten „Masters of Music in Performance“ Michael Geiger wollen die 45 Musiker des SBO ihr Können einem breiten Publikum in der Region darbieten. Stilgerecht verstärkt wird das Orchester von der Rock-Formation „Partyl3rm“, die sich mit dem Engagement des Solo-Gitarristen Tim Jäger zusätzliches Format verliehen hat. Bild: SBO Musikkapelle Lengfurt