Wertheim

Archivverbund

Klosterlandschaft in der Frühen Neuzeit

Archivartikel

Bronnbach.„Bronnbach und die süddeutsche Klosterlandschaft in der frühen Neuzeit“ ist der Titel eines Vortrags von Prof. Dr. Winfried Schenk am Montag, 24. September, um 19.30 Uhr im Lesesaal des Archivverbunds Main-Tauber in Bronnbach.

Existiert eine Klosterlandschaft Bronnbach? Die Agrarflächen des ehemaligen Zisterzienserklosters Bronnbach liegen bis heute wie eine landwirtschaftliche Archivalie inmitten der anschließenden Felder, die nach modernen Strukturen gegliedert sind. Der historische Fingerabdruck des ehemaligen Zisterzienserklosters hat sich bis heute erhalten.

In seinem wird Professor Dr. Schenk, Inhaber des Lehrstuhls für historische Geographie der Universität Bonn, auf diverse Untersuchungen zu Klosterlandschaften in Südwestdeutschland eingehen, die Landschaft um das Kloster Bronnbach typologisch einordnen sowie mögliche Forschungs- und Inwertsetzungsansätze für Bronnbach aufzeigen.

Der Eintritt ist frei. Veranstalter ist der Eigenbetrieb Kloster Bronnbach in Kooperation mit dem Archivverbund Main-Tauber. lra