Wertheim

Kulturelle Akzente

Konzerte in alten Kapellen

Main-Tauber-Kreis.Zwei Konzerte in historisch-romanischen Kapellen bietet das Katholische Bezirkskantorat Tauberbischofsheim als besonderen kulturellen Akzent an. Am Sonntag, 17. Juni, um 15.30 Uhr singt in der Achatius-Kapelle in Grünsfeld-Hausen das Gesangsensemble „Vierklang“ (Tauberbischofsheim) Chorwerke von Heinrich Schütz, Claudio Monteverdi und Anton Bruckner. Dazwischen erklingen Orgelwerke von Johann Sebastian Bach.

Am Sonntag, 22. Juli, um 17 Uhr gastieren das Flötenensemble „i flauti dolci“ (Tauberbischofsheim) sowie das Gitarrenquartett „Saitensprünge“ (Lauda) in der Sigismundkapelle in Oberwittighausen. Beide Kapellen sind architektonisch, spirituell und akustisch herausragende Orte, die neu mit kulturellem Leben erfüllt werden sollen.