Wertheim

Karfreitag Über 100 Gemeindemitglieder besuchten in der Stiftskirche die „Andacht zur Sterbestunde Christi“

Kreuz erlöst von Sinnlosigkeit des Lebens

Archivartikel

Die traditionell musikalisch geprägte und mit über 100 Gemeindegliedern gut besuchte „Andacht zur Sterbestunde Christi“ fand am Karfreitagnachmittag wieder in der Stiftskirche statt.

Wertheim. Mit einem ruhigen Largo aus der Sonata VI für Violoncello und Basso Continuo von Antonio Vivaldi (1678 bis 1741) wurde die feierliche Andacht in dem Wertheimer Gotteshaus

...
Sie sehen 15% der insgesamt 2478 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00