Wertheim

Tradition Schon zum sechsten Mal erfolgt die Einstimmung auf die Adventszeit

Lachen und singen rund um den Christbaum

Mondfeld.Schon zum sechsten Mal stimmten sich die Mondfelder mit einem Christbaumfest auf die Adventszeit ein.

Viele Bewohner des Dorfs kamen auf dem Platz zwischen altem Rathaus und Christbaum zusammen, um miteinander zu plaudern und sich bei Süßem und Herzhaftem sowie Glühwein und Punsch in Vorweihnachtsstimmung zu bringen. Veranstalter war erneut der Heimat- und Kulturverein Club Linsenrainer. Dessen Vorsitzender Bernd Herberich freute sich über die zahlreichen Gäste und hob besonders Karin Astrschewskis Engagement hervor, die mit den frisch gebackenen original Möfelder Weihnachtsplätzchen die Anwesenden zum Naschen verführte.

Von den Gästen wurde der große Weihnachtsbaum bestaunt, den in diesem Jahr Bernd Schneider gespendet hatte. Im Laufe des Abends wurde das Liederheft mit Weihnachtsliedern zum Christbaumfest verteilt. Alle Anwesenden stimmten freudig und kräftig die verschiedenen Lieder an.

Brief unterschrieben

Viele der anwesenden Gäste nutzten auch die Gelegenheit den Brief der Mondfelder an das Regierungspräsidium Stuttgart zu unterzeichnen, in dem eine baldige Sanierung der Ortsdurchfahrt gefordert wird (wir berichteten). bdg