Wertheim

Kabarett Der Österreicher Niko Formanek gastiert am Samstag, 19. Mai, bei Convenartis

Lächerliche Peinlichkeiten

Wertheim.Niko Formanek präsentiert sein Programm „Gleich,Schatz“ am Samstag, 19. Mai, um 20 Uhr im Gewölbekeller des Kunstvereins Convenartis in der Mühlenstraße 23.

Der Österreicher erzählt über 30 Jahre Ehe, Kinder und andere Baustellen. Seine täglichen Überforderungen mit Familie, Verwandten und Haustieren sind grandioser Stoff für ein hochkomisches Abendprogramm.

Wenn er einen Sprechtag in der Schule seines Sohnes besucht und das Resultat eine panische SMS der Lehrerin an seine Frau ist: „Ich würde Ihnen und Ihrer Familie dringend eine Familientherapie empfehlen“.

Wenn Tochter Charlottes erster Freund die Geduld und Toleranz ihres Vater strapaziert. Wenn Sohn Severin in der Schule Tintenpatronen verschluckt. Wenn selbstmordgefährdete Meerschweinchen Konflikte mit der städtischen Bürokratie auslösen. Formanek versucht den verrückten Wahnsinn des Alltags in den Griff zu bekommen.

Aus dem Leben erzählt

Mit Improvisation, Naivität und typisch männlicher Überheblichkeit erzählt der zweifache Familienvater über die lustigste Epoche seines Lebens: die Jahrzehnte im Kreise seiner Familie. Und er redet – sehr zum Leidwesen seiner Ehefrau und zur unverschämten Freude des Publikums – schonungslos offen über die lächerlichen Peinlichkeiten des Alltags.

Bevor Niko Formanek die Bühne eroberte, nutzte der Komödiant aus dem Nachbarland Österreich sein Talent dort, wo Wiener Schmäh am besten aufgehoben ist: in der Politik. Sein Journalismus-Studium absolvierte er in Los Angeles und landete dort auch prompt im Wahlkampfgeschäft, dem ja eine besondere Nähe zum Thema Kabarett nachgesagt wird.

Karten im Vorverkauf gibt es bei der Buchhandlung Buchheim, Eichelgasse 11, Telefon 0 93 42/ 13 20, beim Blumengeschäft „Kreative Welt“ in Bestenheid, Haslocher Weg 50, in der Nähe vom Marktplatz, Telefon 01 71 / 6 60 90 15, im Internet unter tickets@convenartis.de (ohne Aufpreis bis Mittwoch vor der Veranstaltung melden).

Reservierungen im Gewölbekeller von Convenartis können bei der Buchhandlung Buchheim vorgenommen werden.