Wertheim

"Lebhafte" Zwillinge mit Babyspeck

Archivartikel

Wertheim. Aus der umgangreichen Sammlung von Laura Weidelt besitzt das Wertheimer Grafschaftsmuseum zahlreiche Porzellankopfpuppen, die in einer eigenen Abteilung gezeigt werden. Dazu gehören auch diese beiden so genannten "Babypuppen" der Firma Johann D. Kestner in Waltershausen in Thüringen. Aus Thüringen stammen die meisten deutschen Porzellanpuppen. Johann D. Kestner hatte seit 1822

...
Sie sehen 34% der insgesamt 1156 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00