Wertheim

Zippe-Azubis in England

Lehrreicher Aufenthalt

Wertheim.Die Wertheimer Firma Zippe Industrieanlagen ist ein weltweit führendes Unternehmen, etwa auf dem Gebiet der Schmelzgutaufbereitung in der Glasindustrie. Da der Hauptumsatz im außereuropäischen Ausland erzielt wird, ist Englisch als Sprache extrem wichtig. Das Unternehmen unterstützt deshalb die Mitarbeiter beim Erlernen der Sprache und war erfreut über das Engagement von Tobias Eilender und Julian Ullrich.

Einmonatiges Praktikum

Die beiden Lehrlinge im Bereich Elektrotechnik bewarben sich in einem aufwendigen Verfahren einer Partneragentur mit Erfolg um ein einmonatiges Praktikum in England.

Nachdem in der ersten Woche täglich ein Englisch-Kurs in der Sprachschule auf dem Programm stand, ging es für die jungen Leute für weitere Zeit in ihre Praktikumsbetriebe.

Verschiedene Aufgaben

Tobias Eilender arbeitete in der Werkstatt der Firma „Geltec Ltd.“, während Julian Ullrich sein Praktikum bei „Source Tech Ltd.“ absolvierte. Aufgaben waren etwa das Bauen, Installieren und Testen von Multitouch-Video-Wänden. Beide Azubis waren sehr angetan von ihrer Zeit in England. Sie konnten ihre Sprachkenntnisse verbessern und haben neue Freunde gewonnen. pm