Wertheim

Kabarett Der charmante „Dreggsagg“ aus Bad Kissingen kennt keine Tabus

Michl Müller gastiert auf Wertheimer Burg

Archivartikel

Wertheim.Michl Müller ist mit seinem neuen Programm „Müller . . . nicht Shakespeare!“ seit Oktober vergangenen Jahres auf Tour. Auf der Wertheimer Burg tritt er am Donnerstag, 2. August, um 20 Uhr auf. Scharfsinnig nimmt er Aktuelles aus Politik oder Gesellschaft aufs Korn.

Dabei ist der Humor des fränkischen Kabarettisten gewohnt lebensnah und authentisch. Der selbst ernannte „Dreggsagg“

...

Sie sehen 32% der insgesamt 1238 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00