Wertheim

„Senioren-Kino“ Erste Vorstellung ist am 27. September

Neue Reihe startet

Archivartikel

Wertheim.Die neue Reihe „Seniorenkino für alle, die abends nicht mehr aus dem Haus gehen wollen, startet in Wertheim am Donnerstag, 27. September um 15 Uhr im Roxy. Dabei arbeiten die Kino-Betreiber mit der Volkshochschule und dem Seniorenbeirat der Stadt Wertheim zusammen.

Grüner wird’s nicht

Wie es in der Ankündigung des Seniorenbeirats heißt, sind beim „Senioren-Kino“ künftig an jedem letzten Donnerstag im Monat einen besonderen Film. Zum Auftakt gibt es für die Besucher kostenlos Kaffee und Kuchen.

Gestartet wird am 27. September mit „Grüner wird’s nicht, sagte der Gärtner und flog davon“ mit Elmar Wepper und Emma Bading. Zum Inhalt: Der kauzige alte Gärtner Schorsch steht mit seinem Betrieb kurz vor der Pleite und führt in einer bayrischen Kleinstadt eine lieblose Ehe mit seiner Frau Monika.

Als er eines Tages Ärger mit dem Chef eines lokalen Golfplatzes bekommt und dieser sich weigert, zu bezahlen, droht Schorsch endgültig der Ruin. Sein letzter Besitz, ein rostiges altes Propellerflugzeug, soll darum gepfändet werden.

Statt hilflos klein beizugeben, lässt Schorsch sein altes Leben kurzerhand hinter sich und fliegt mit der Maschine einfach davon.

Auf seiner Reise landet er an allerlei skurrilen Orten, erlebt zahlreiche Abenteuer, trifft die junge Philomena und findet langsam wieder zum Glück zurück.