Wertheim

Ferien für Entdecker Viel Abwechslung mit Wasserspielanlagen, Sommerrodelbahn und Riesenrutschen im Erlebnispark

Paten begleiten Kinder nach Steinau

Archivartikel

Wertheim.Einen abwechslungsreichen Tag mit vielen Entdeckungen und großen Spaß verbrachten die Teilnehmer der Ferien für Entdecker am Dienstag im Erlebnispark Steinau. Begleitet wurden die Kinder zwischen sechs bis elf Jahren von vier ehrenamtlichen Betreuern und Paten des Stadtjugendring Wertheim. Paten sind ehemalige Teilnehmer des Stadtjugendrings. Die Jugendlichen sind dafür ausgebildet, die jüngeren Teilnehmer zu unterstützen.

Bei den hohen Temperaturen waren vor allem die Wasserspielanlagen wie die Floßfahrt ein zentraler Anlaufpunkt der Kinder und Betreuer. Aber auch die Fahrmöglichkeiten wie Autoscooter und Kettenkarussell waren beliebt.

Im kleinen Landwirtschaftsmuseum unternahmen die jungen Entdecker eine Zeitreise auf die Bauernhöfe von früher. Auf der Albatrosbahn konnte man durch Muskelkraft angetrieben, eine Höhenfahrt erleben und hatte dabei einen tollen Blick auf Teile des Parks. Ein Erlebnis war zudem die Fahrt mit der schnellen 850 Meter langen Sommerrodelbahn. Auch auf den vielen verschiedenen Spielplätzen des Parks gab es einiges zu entdecken.

Neben unterschiedlichsten Spielgeräten wie Riesenrutschen hatten die Kinder dort die Chance auf Edelsteinsuche zu gehen. Besondere glänzende Stücke fanden sie auch beim Goldwaschen. Am Ende des Tages traten die Kinder müde aber zufrieden den Heimweg an. sjr