Wertheim

Kirchenbezirk Wertheim Erinnerungen an Besuche aufgefrischt

Pfarrer Asare aus Ghana besuchte Partner vor Ort

Archivartikel

Wertheim.Große Freude herrschte im evangelischen Kirchenbezirk Wertheim über Besuch aus Ghana. Der Partnerschaftsausschuss (Kirchenbezirk Wertheim-Volta Region in Ghana) unter Vorsitz von Gerd Stühlinger begrüßte Pastor David Asare und seine Frau Gloria von der Presbyterian Church of Ghana (PCG).

Seit Jahren besteht eine Partnerschaft zwischen dem Kirchenbezirk Wertheim und dem Bezirk Volta Region der PCG. David Asare gehörte zusammen mit der früheren Pfarrerin Deborah Martiny von Bettingen zu den Gründungsmitgliedern der Partnerschaft. Beide organisierten auch die ersten gegenseitigen Besuche und 2010 reiste eine sechsköpfige Gruppe aus dem Kirchenbezirk in die Voltaregion.

David und Gloria Asare leiten seit zwei Jahren in Amsterdam eine ghanaische Gemeinde der PCG und werden dort bis 2020 bleiben, bevor sie wieder nach Ghana zurückkehren. Jetzt besuchten sie für einige Tage einen Reiseteilnehmer von 2010. Ein Abstecher nach Wertheim war deshalb Pflicht und ein Treffen mit vier weiteren früheren Reiseteilnehmern löste auf beiden Seiten große Freude aus. David Asare hatte die Gruppe vor acht Jahren während ihrer 14-tägigen Reise durch die Voltaregion betreut.

Der evangelische Kirchenbezirk Wertheim unterstützt im Rahmen der Partnerschaft mit der PCG Projekte in der Volta Region, wie die Ausbildung von Katecheten, die den Pastoren dort zur Seite stehen.

Beim Wertheimer Altstadtfest wird auf diese Arbeit regelmäßig hingewiesen. Auch in diesem Jahr gibt es wieder ein „Ghana Café“ in der Kilianskapelle neben der Stiftskirche.