Wertheim

Vor Gericht nicht erschienen

Polizei ermittelt jetzt den Aufenthalt

Archivartikel

Wertheim.Wegen Verstrickungsbruchs und Sachbeschädigung sollte sich ein Angeklagter aus Hardheim beim Amtsgericht Wertheim verantworten. Er hatte gegen einen Strafbefehl mit einer Strafe von 90 Tagessätzen Einspruch eingelegt, erschien jetzt aber nicht zur Verhandlung. Die Richterin will nun von der Deutschen Post AG die Zustellung der Ladung zur Verhandlung durch Posturkunde überprüfen lassen. Dann

...

Sie sehen 24% der insgesamt 1701 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00