Wertheim

Gemeinderat Sitzung am 23. April in Bronnbach

Polizeihochschule ist Thema

Wertheim.Der Gemeinderat kommt am Montag, 23. April, zu einer öffentlichen Sitzung zusammen. Tagungsort ist Kloster Bronnbach. Beginn ist um 17 Uhr mit einer Führung durch den Klostergarten und der Besichtigung des neuen Magazingebäudes des Archivverbunds Main-Tauber.

Dann berät der Gemeinderat im Vortragssaal des Archivverbunds. Thema ist unter anderem die Hochschule für Polizei. Hierzu informiert der künftige Leiter Richard Zorn. Die örtliche Kriminalstatistik führt Olaf Bamberger, Leiter des Polizeireviers Wertheim, aus. Weiterhin beschäftigt sich das Gremium mit der Neuordnung des kommunalen Datenverarbeitungsverbundes und dabei mit der Errichtung der Anstalt ITEOS durch Beitritt der Zweckverbände KDRS, KIRU und KIVBF zur Datenzentrale Baden-Württemberg und Vereinigung der Zweckverbände KDRS, KIRU und KIVBF zum Gesamtzweckverband 4IT am 1. Juli. Außerdem steht ein Grundsatzbeschluss zur Einführung des „Neuen Kommunalen Haushalts- und Rechnungswesens“ (NKHR) zum 1. Januar 2020 an.

Zur Sanierung der Gemeinschaftsräume in Eichel soll der Sperrvermerk aufgehoben werden und die Vorschlagsliste für die Wahl der Schöffen für die Geschäftsjahre 2019 bis 2023 wird vorgestellt. stv