Wertheim

Neugestaltung Die Jüdische Abteilung im Grafschaftsmuseum wartet mit neuem Konzept auf / Pfarrer Karl Bär und Familie Klaus im Fokus / Ebenerdiger Zugang

Problemlos in Stadtführung integrierbar

Archivartikel

Wertheim.Die jüdische Abteilung im Grafschaftsmuseum ist neu gestaltet worden und ist jetzt auch ebenerdig zu erreichen. Das kommt vor allem älteren Besuchern entgegen.

Es sind vor allem amerikanische Besucherinnen und Besucher, die sich besonders für die jüdische Geschichte in Wertheim interessieren. Das weiß aus eigener Erfahrung Stadtführerin Ursula Kohout und das weiß auch Stefanie Arz, die

...
Sie sehen 14% der insgesamt 2952 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00