Wertheim

Kabarett bei Convenartis Philipp Weber brillierte mit seinem Programm „Weber Nr. 5“

Quasselstrippe rechnet mit der Industrie ab

Archivartikel

Wertheim.Ausverkauftes Haus bei Convenartis: Philipp Weber begeisterte am Samstag im Gewölbekeller des Wertheimer Kunstvereins das Publikum mit seinem Kabarettprogramm: „Weber Nr. 5“.

Er redet schnell, sehr schnell. Der selbsternannte Verbraucherschützer lieferte schier pausenlos Gags. Philipp Weber – er stammt aus Amorbach im Odenwald – amüsierte sich oft über sich selbst. Zweieinhalb Stunden

...

Sie sehen 14% der insgesamt 2948 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00