Wertheim

Polizeibericht

Rasierklingen aus Drogerie gestohlen

Archivartikel

Bestenheid.Drei Personen betraten am Freitag gegen 12 Uhr einen Drogeriemarkt in der Breslauer Straße. Im Geschäft entwendeten sie dann Rasierklingen im Wert von über 700 Euro. Als sie sich beobachtet fühlten, flüchteten sie zu Fuß in Richtung Bestenheider Landstraße.

Alarmanlage schlug nicht an

Zum Abtransport versteckten sie die Ware in einem vermutlich präparierten Rucksack, weshalb die Alarmanlage an der Ausgangstür nicht anschlug. Ein Täter war etwa 25 Jahre alt, schlank, 165 bis 170 Zentimeter groß und hatte dunkle kurze Haare und einen Rahmenbart. Bekleidet war er mit einem roten T-Shirt, einer hellen Jeans und schwarzen Sneakers mit weißen Schnürsenkeln.

Der zweite Täter war etwa 40 Jahre alt, 160 bis 170 Zentimeter groß und kräftig. Er hatte dunkle, kurze Haare. Auffällig waren je ein Muttermal auf jeder Wange. Er trug ein graues Sweatshirt, eine helle Stonewash-Jeans und helle Schuhe.

Zwei Männer und eine Frau

Die Frau war zwischen 30 und 40 Jahre alt, 155 bis 160 Zentimeter groß und schlank. Sie hatte rötlich gefärbte lange Haare, die hinten zusammengesteckt waren. Bekleidet war sie mit einem weißen T-Shirt mit Aufdruck, einer schwarzen Hose und weißen Schuhen. Außerdem trug sie Ohrstecker.