Wertheim

Tischtennis Dritte Mannschaft erreicht noch ein Unentschieden

Rückstand noch aufgeholt

2. Kreisliga Herren

In der 2. Kreisliga Herren unterlag die DJK/TTC Kreuzwertheim bei RV Viktoria Wombach III mit 3:9. Sebastian Lankl/Mario Schumacher holten mit ihrem Doppelerfolg den ersten Punkt für die Kreuzwertheimer Erste. In den Einzelspielen gelang es dann nur noch Marcel Väth und Daniel Nothelfer, für die DJK zu punkten, so dass eine klare Auswärtsniederlage nicht zu verhindern war.

3. Kreisliga Süd Herren

Einen 9:3-Heimerfolg gab es für die DJK/TTC Kreuzwertheim II in der 3. Kreisliga Süd Herren gegen KF Esselbach IV. Mit den Doppelerfolgen von Mario Schumacher/Michael Zimmermann und Jannick Bracken/Andreas Hemmelmann ging die Zweite der DJK in Front.

Nach den Einzelerfolgen von Mario Schumacher, Michael Zimmermann, Jannick Bracken (2), Andreas Hemmemann, Klaus Kraft und Landolin Platz stand der ungefährdete Heimerfolg der Kreuzwertheimer fest.

4. Kreisliga Süd Herren

Ein 8:8-Unentschieden gab es für die DJK/TTC Kreuzwertheim III in der 4. Kreisliga Süd Herren gegen den TuS Frammersbach II. Mit nur einem Doppelerfolg lagen die Kreuzwertheimer zu Beginn des Matches zurück.

In den Einzelspielen punkteten Landolin Platz, Bastian Breitenbach, Paul Wissmann (2) und Julian Ballweg (2) für die DJK. Dabei wurde ein Rückstand von 5:8 aufgeholt, so dass die Entscheidung im Schlussdoppel fallen musste. Landolin Platz und Bastian Breitenbach entschieden dieses Spiel für sich und sicherten somit einen nicht mehr erhofften Punkt gegen den ungeschlagenen Gegner.

1. Kreisliga Jungen

In der 1. Kreisliga Jungen gewann die DJK/TTC Kreuzwertheim mit 7:3 beim ASV Hofstetten. Die Kreuzwertheimer gewannen beide Eingangsdoppel und sorgten hiermit für eine frühe Führung. In den Einzelspielen gewannen Jannick Bracken (2), Maxim Kaminski (2) und Tobias Jäger für die Jugendlichen der DJK und bleiben mit diesem Auswärtserfolg weiter ungeschlagen. djkttc