Wertheim

Zehn Jahre Benefizlauf Feier am DBG mit René Borbonus

Rund 200 000 Euro schon gespendet

Wertheim.Im September fand der mittlerweile zehnte von Schülern organisierte Benefizlauf des Wertheimer Dietrich-Bonhoeffer-Gymnasiums (DBG) statt. Knapp 200 000 Euro an Spendengeldern kamen bei den Läufen zusammen und haben in unterschiedlichen Regionen der Welt positive Veränderungen hervorgebracht.

Zu diesem Anlass veranstaltet das Gymnasium am Mittwoch, 18. Oktober, um 19.30 Uhr in der Aula des DBG eine Feier mit Ehemaligen und Aktiven des Organisationsteams, mit Sponsoren und Unterstützern sowie mit den Schülern, Lehrern und interessierten Eltern, Freunden und Partnern der Schule.

Top-Redner gewonnen

Als Höhepunkt der Veranstaltung wird René Borbonus, einer der besten Kommunikationstrainer im deutschsprachigen Raum, einen Vortrag zum Thema "Respektvoll handelnd Zukunft gestalten" halten.

Borbonus behandelt dabei Fragen wie: Warum verhalten sich Menschen respektlos? Was sind typische Respektlosigkeiten des Alltags und wie lassen sich diese vermeiden? Wie kann man mit eigenen und fremden Emotionen souverän und respektvoll umgehen? Es geht um Inspiration über wertschätzende Kommunikation sowie deren Wirkfaktoren als Schlüssel für respektvollen und Zukunft gestaltenden Umgang.

Eintrittsgeld geht an Kinderhospiz

Darüber hinaus gibt es an dem Abend ein Programm mit Talkrunde, Musik, einer Ausstellung sowie Begegnungen bei Getränken und Häppchen. Einlass ist ab 18.45 Uhr.

Die Feier wird ebenfalls zur besonderen Benefizveranstaltung: Der Eintritt ist für das Kinderhospiz "Sternenbrücke" in Hamburg bestimmt. Rhetoriker René Borbonus, der für seinen Vortrag auf ein Honorar verzichtet, unterstützt seit längerem das Projekt. dbg