Wertheim

31. „Bettingen Open“ Viele Spieler nahmen weite Anfahrt in Kauf

Rund 250 Volleyballer hatten sehr viel Spaß

Archivartikel

Bettingen.Zum 31. Mal trafen sich rund 250 Volleyballer bei den „Bettingen Open“ zum größten Volleyball-Freizeitturnier im Raum Wertheim. 40 Teams baggerten, pritschten und schmetterten auf zehn Spielfeldern.

Wie es im Bericht der Verantwortlichen heißt, setzten sich in einem spannenden Finalspiel die Lokalmatadore „Fighting Suricates“ gegen die „Hallenstauballergiker“ aus Stuttgart in drei

...

Sie sehen 26% der insgesamt 1545 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00