Wertheim

Tischtennis Kreuzwertheimer Jugend wird ungeschlagen Meister

Sattes 10:0 gegen den Tabellenletzten

Die Jugend der DJK TTC Kreuzwertheim wird ungeschlagen Meister. Die Kreuzwertheimer Tischtennismannschaften behaupten sich im Bezirk Würzburg.

Bezirksklasse A Gr. 1 West

DJK TTC Kreuzwertheim – TTV-KJG Kirchheim 2:9. Gegen den Stärker besetzten Gegner konnten Herbert Eitel mit Marcel Tobisch den ersten Punkt mit ihrem Doppelerfolg verbuchen. Im weiteren Verlauf des Spieles konnte dann nur noch Georg Holzmann punkten, so dass die Heimniederlage hingenommen werden musste.

SB Versbach VI – DJK TTC Kreuzwertheim 7:9. Den ersten Punkt holte mit Marcel Väth / Jannick Bracken das Spitzendoppel der Kreuzwertheimer. Nachdem Marcel Väth (2), Jannick Bracken (2), Georg Holzmann (2) und Sebastian Lankl ihre Einzel gewannen musste der Sieger im Schlussdoppel ermittelt werden. Wiederum waren es Marcel Väth / Jannick Bracken, die mit ihrem Erfolg den Auswärtssieg sicherten und der ersten Mannschaft nach Abschluss der Runde einen keinesfalls für möglich gehaltenen vierten Platz in der Bezirksklasse A sicherten.

Bezirksklasse B Gr. 1 West

DJK TTC Kreuzwertheim II – TSG Waldbüttelbrunn II 5:9. Mario Wunderlich und Andreas Hemmelmann holten den ersten Punkt für die Kreuzwertheimer Zweite. Bei äußerst knappen Ergebnissen konnten Mario Wunderlich, Marcel Marcel Tobisch, Andreas Hemmelmann und Mario Schumacher ihre Einzelspiele gewinnen. Dennoch reichten diese Erfolge nicht und die DJK konnte die Heimniederlage nicht verhindern. Nach Abschluss der laufenden Runde haben sich die Kreuzwertheimer einen nicht erwartenden, guten Mittelplatz gesichert.

Bezirksklasse D Gr. 3 West

DJK TTC Kreuzwertheim III – DJK Erbshausen/Sulzwiese II 6:0. Nach dem souveränen Auftakt in den Doppelspielen gewannen Mario Schumacher, Bastian Breitenbach, Landolin Platz und Gerhard Rudolf überlegen ihre Einzelspiele, so dass die Kreuzwertheimer Dritte mit diesem abschließenden Kantersieg in ihrer Klasse den dritten Tabellenplatz mit 23 : 9 Punkten sicherte.

Jungen Bez.-Klasse Gr. 1 West

DJK TTC Kreuzwertheim – TSG Waldbüttelbrunn II 7:3. Nach ihren Doppelerfolgen gewannen Yannick Bracken (2), Maxim Kaminski (2) und Tobias Jäger (2) ihre Einzelspiele. Damit sind die Kreuzwertheimer nach wie vor ungeschlagen.

TSV Rottenbauer – DJK TTC Kreuzwertheim 0:10. Nach dem Erfolg in den Doppelspielen machten Yannick Bracken (2), Paul Wissmann (2), Maxim Kaminski (2) und Björn Schütz (2) ihr Meisterstück. Die Jugendlichen der Kreuzwertheimer beendeten die Saison ohne eine einzige Niederlage und sicherten sich die Meisterschaft der Bezirksklasse. Gegen den TSV bestand ein Klassenunterschied. Jannick Bracken, Paul Wissmann, Maxim Kaminski und Björn Schütz waren ihren Gegnern in allen Belangen überlegen und gewannen die Spiele ohne Satzverlust.