Wertheim

Schmuckstück aus gequetschtem und geblasenem Glas

Archivartikel

Wertheim. Die Broschen, die heute im Rahmen der FN-Serie über die "Museumsstücke" vorgestellt werden, wurden im Jahr 2008 von Christa Schulze ins Wertheimer Grafschaftsmuseum gebracht. Sie stammen aus dem Besitz ihrer Mutter aus Reichenberg/Sudetenland. Die drei Anstecknadeln (Inventarnummern 17729 bis 17731) kommen aus dem böhmischen Gablonz (heute Jablonec), das für die Herstellung von

...
Sie sehen 34% der insgesamt 1180 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00