Wertheim

Forscherkids Stadtjugendring startete Filmprojekt / Premiere am 10. September im Roxy

„Schwere Zeiten“ gefühlvoll gespielt

Archivartikel

Wertheim.„Ruhe bitte und Action“ hieß es für fünf junge Schauspieler drei Tage lang in den Ferien für Entdecker des Stadtjugendrings Wertheim. Dessen Sparte Forscherkids bot einen ehrenamtlich begleiteten Kurs zur Produktion eines eigenen Spielfilms nach dem Drehbuch von Kursleiter Birger-Daniel Grein an.

Mit „Schwere Zeiten“ entstand ein gefühlvoller und spannender Jugendfilm mit Drehorten in und um die Wertheimer Altstadt sowie dem Gelände des Kanu Clubs Wertheim. Alle fünf Mitwirkenden hatten bereits Schauspielerfahrung und erlebten im Kurs die besonderen Herausforderungen der Schauspielerei in Spielfilmen aber auch bei deren Dreh und Schnitt.

Der rund 51 Minuten lange Film erzählt die Geschichte von Emely. Sie ist voller Sorgen um ihren fünfjährigen Bruder Jan, der dringend ein Spenderherz benötigt. Ihr bester Freund Jonathan will ihr in den schweren Zeiten beistehen und Kraft geben. Während er sich voll darauf konzentriert, Emely zu helfen, merkt er nicht, dass auch sein Bruder Linus ihn vermisst. Linus fühlt sich unverstanden. So kommt es zum heftigen Geschwisterstreit.

Linus erhofft sich Hilfe von seinem besten Freund Hannes. Dieser versucht ihm die Situation von Emely und Jonathan klarzumachen. Linus fühlt sich jedoch von ihm verraten und die Freundschaft droht zu zerbrechen.

Auch zwischen Emely und ihrer Freundin Sarah kommt es zum Streit. Bei Emely staut sich durch die Angst und weitere Probleme eine innere Wut auf, die sich irgendwann in heftigen Vorwürfen gegenüber Jonathan entlädt. Auch Jans Gesundheitszustand wird immer kritischer. „Der Darstellerin von Emely gelingt es, die ständig wechselnden Gefühle zwischen Freude, Hoffnung, Angst und Selbstzweifeln überzeugend darzustellen. Auch die anderen Schauspieler überzeugen mit ihrer gefühlvollen Darstellung der Figuren, die allesamt große Herausforderungen meistern müssen“, beschreibt Regisseur Grein. stj