Wertheim

"Wartime Records": Im nächsten Jahr soll das erste Album der jungen Männer erscheinen, die sich im Jugendhaus ein Tonstudio eingerichtet haben

Sie leben für den Hip-Hop und den Erfolg

Archivartikel

Alexander Gutmann

Wertheim. Fatih Yazici, 23, Giovanni Cappello, 22, und Muhammet Bilgi, ebenfalls 22, sind drei ganz normale junge Bürokaufmänner - tagsüber. Nach Feierabend zieht es sie aber nicht auf die Fernsehcouch oder in die Kneipe, sondern in den Keller des Wertheimer Jugendhauses Citypoint, wo sie als Fatizzle, G-Taka und Manager der Hip-Hop-Crew "Wartime Records" im eigenen

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5497 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse.

Um diesen Artikel weiterzulesen, melden Sie sich bitte an oder wählen Sie eines der unten aufgeführten Angebote aus.

Einzelartikel kaufen:
Sie kennen diese Bezahlweise noch nicht?
Hier haben wir alle wichtigen Informationen für Sie.
Unbegrenzt lesen:
Digital-Abo
Das Online-Abo und die Digitale Zeitung.

Jetzt den 1. Monat für nur 0,99 € lesen

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00