Wertheim

"Wartime Records": Im nächsten Jahr soll das erste Album der jungen Männer erscheinen, die sich im Jugendhaus ein Tonstudio eingerichtet haben

Sie leben für den Hip-Hop und den Erfolg

Archivartikel

Alexander Gutmann

Wertheim. Fatih Yazici, 23, Giovanni Cappello, 22, und Muhammet Bilgi, ebenfalls 22, sind drei ganz normale junge Bürokaufmänner - tagsüber. Nach Feierabend zieht es sie aber nicht auf die Fernsehcouch oder in die Kneipe, sondern in den Keller des Wertheimer Jugendhauses Citypoint, wo sie als Fatizzle, G-Taka und Manager der Hip-Hop-Crew "Wartime Records" im eigenen

...
Sie sehen 8% der insgesamt 5497 Zeichen des Artikels
Vielen Dank für Ihr Interesse!

Jetzt einfach anmelden und 5 Artikel pro Monat kostenlos lesen!

Kundenservice: 06 21/3 92-22 00