Wertheim

Internationaler Frauentag

Situation in Saudi-Arabien verbessern

Archivartikel

Wertheim.Die Wertheimer „Amnesty International“ (AI) Gruppe setzt sich am morgigen Freitag, 8. März, dem internationalen Frauentag, unter anderem für Frauen in Saudi-Arabien ein. Im Mai 2018 wurden mindestens zwölf prominente Menschenrechtsverteidigerinnen in Saudi-Arabien festgenommen.

Sie befinden sich seit über acht Monaten ohne Anklageerhebung und Gerichtsverfahren in Haft. Die Frauen setzen sich seit vielen Jahren für die Aufhebung des Frauenfahrverbots und das Ende des repressiven männlichen Vormundschaftssystems in ihrem Land ein.

Scharfes Vorgehen

Die Festnahmen sind bezeichnend für ein anhaltendes scharfes Vorgehen gegen Menschenrechtsverteidigerinnen in Saudi-Arabien. Obwohl sich laut AI der saudische Kronprinz Mohammed bin Salman als Reformer inszeniert und behauptet, für mehr Gleichberechtigung einzutreten, wurden kurz nach der Einführung des Frauenfahrrechts im Königreich einige der prominentesten Frauenrechtlerinnen des Landes unter fadenscheinigen Anschuldigungen festgenommen.

Durch Rechtslage diskriminiert

Frauen werden immer noch systematisch durch die Rechtslage diskriminiert. So benötigen Frauen und Mädchen beispielsweise für das Einschreiben an Bildungseinrichtungen, für Reisen und zum Heiraten nach wie vor das Einverständnis des männlichen Familienoberhauptes.

Gegen eben diese Diskriminierung setzen sich viele der nun inhaftierten Menschenrechtsverteidigerinnen ein. Amnesty International fordert die Regierung auf, die Inhaftierten umgehend und bedingungslos freizulassen und sicherzustellen, dass die Gefangenen nicht der Folter und anderweitigen Misshandlungen unterworfen werden. Zusätzlich sammelt die Organisation Unterschriften für verfolgte Frauen in Ägypten, der Türkei und im Kongo.

Mit Info-Stand vor Ort

Beim Kabarett des Wertheimer Frauenvereins von Anna Piechotte mit dem Titel „Schneewittchen ist tot“ können die Gäste die Aktionen der Wertheimer AI Gruppe unterstützen. Die Veranstaltung findet am 8. März um 20 Uhr im Convenartis in Wertheim statt. Karten sind bei der Buchhandlung Buchheim erhältlich. Die Wertheimer AI Gruppe wird mit einem Info-Stand vor Ort sein und über die Situation in Saudi-Arabien berichten. Zusätzliche Informationen gibt es unter Telefon 09377/929293. ai