Wertheim

Wahl des Ortschaftsrats

Sonderfall in Sonderriet

Archivartikel

Sonderriet.Eine Besonderheit gab es bei der Ortschaftsratswahl in Sonderriet. Mit Harald Sudholt zieht ein Sonderrieter in das Gremium ein, der gar nicht auf dem Stimmzettel aufgeführt war.

Wie berichtet, war es nicht einfach in Sonderriet, Kandidaten für den Rat zu gewinnen. Allerdings trugen die Bemühungen des einzig verbleiben Ratsmitglieds Udo Kempf dann doch Früchte.

Und zum Schluss wurden darüber hinaus die Bürger per Flugblatt und Internet-Infokanal darüber informiert, dass sich zwei weitere Leute bereit erklärten, mitzuarbeiten: Stefanie Kempf und Harald Sudholt. Der Rechtsanwalt im Ruhestand erhielt 151 Stimmen und schaffte es so als viertbester Bewerber ins Gremium. wei